Instrumente  

   

Berichte  

   
Heute6
Gestern10
Woche16
Monat230
Insgesamt15923

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

   

   

Musikalische Laufbahn: Johann Quapp

Details

Johann Quapp wurde 1960 in Karaganda (Kasachstan) geboren. Als Schüler spielte er bereits zwei Jahre lang im Militärorchester. Die anschließende Musikschule schloss Johann mit dem Hauptfach Klarinette ab und verbrachte während seinem Wehrdienst in der Sowjetunion zwei weitere Jahre im Militärorchester. 1981 begann er sein Studium an der Musikhochschule Karaganda mit dem Hauptfach Klarinette und Saxophon und schloss dieses 1985 mit einem Konzertexamen ab. Ihm wurde ein Diplom als Orchestermusiker, Leiter eines Blasorchester und Musikpädagoge verliehen. 1992 zog Johann mit seiner Familie nach Deutschland und arbeitete seither als Musiklehrer an städtischen und privaten Musikschulen, unter anderem in Steinheim, Paderborn als auch Bielefeld und weiterhin als freiberuflicher Musiklehrer. Zu seinem musikalischen Leben in Deutschland zählen mehrere Jahre als Orchestermusiker im Detmolder Musizierkreis, in der Steinheimer Blaskapelle sowie weiteren Blasorchestern. Dazu kommen musikalische Auftritte und Konzerte mit der Familie und den eigenen Schülern. 2000 nahmen seine Schüler zum ersten Mal an Musikwettbewerben teil und erlangten seither regelmäßig erste und zweite Preise.

Seit 2005 nimmt Johann Quapp Meisterkurse im Fach Querflöte um seine musikalischen Fähigkeiten mit diesem Instrument noch weiter zu verbessern.

   
© Musikschule Quapp